Kategorien
Deutschland Heimat Sicherheit

Heimat in Gefahr

Eine abgehobene Politikerkaste macht die gleichen Fehler wie alle anderen diktatorischen Strukturen des Altertums bis in die Neuzeit. Sie möchten anderen Menschen ihren Willen und Denkweise aufzwingen im Glauben, damit etwas Gutes zu tun.

  • Zuletzt geändert:1 Stunde zuvor
  • Lesedauer:7Minuten
  • Wortzähler:1458Wörter

Der größte Coup der linksgrünen  Elite  war es, dass sie es geschafft haben, rechts mit rechtsextrem gleichzusetzen. Die linksgrüne Propaganda hat fleißig propagandiert und die Köpfe der Menschen mental vergiftet. Dabei ist rechts genauso legitim, wie links. Es sind die Extremen des jeweiligen Lagers, die es nicht sind. Links und rechts sind die beiden Energiepole gesellschaftlicher Entwicklungen. Ohne rechts gibt es kein links.

Links und rechts sind aber gleichzeitig aus der Zeit gefallen, weil der gemeinsame Feind, ein anderer Gegner ist. Dieser Gegner ist der globalisierte Finanz- und Technologie-Monopolismus, gestützt durch unendlich aufgerüstetes Militär.

Alle  Bürger , ausgestattet mit gesundem Menschenverstand und Bauchgefühl, haben das Zusammengehen, die Kooperationen und Strategieentwicklungen von linksgrünen Medien und weltfremder, bürgerferner  Politik  durchschaut. Diese miserablen, jedoch superbezahlten Schauspieler stellen die geballte Inkompetenz deutscher oder internationaler Elite-Schulen dar. Berufspolitiker-Anfänger, die keinerlei Kenntnisse vom Leben in diesem  Deutschland  haben, treffen auf abgewichste Silberrücken-Mafia-Typen und lernen schnell.

Das  Volk  weiß, ob ein  Politiker  oder Politik wahrhaftig ist und will im Gegensatz zu diesen Darstellern nicht aufgeben, was 40 Jahre zwangsgetrennt war und wieder zusammengelogen wurde. Sie können es riechen, wenn in den Medien nur Sprechpuppen auftreten oder wahrhaftige Menschen! Aber sie sind weichgespült, eingelullt, schuldbehaftet, träge und satt! Viele haben überhaupt nicht verstanden, was hier los ist. Die Medien tragen ihren Teil dazu bei, dass das so bleibt!

Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen wird wiederkommen … Man wird Einrichtungen schaffen, viel effektiver, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation und der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.

Bärbel Bohley – 1991

Manche titulieren diese Medien als Lügenmedien oder Lügenpresse ab. Das ist eine leider nur eine Verkürzung der Wahrheit. Echte Lügen setzen die Kenntnis der Realität voraus. Ich bezweifle, dass mehr als 5 % dieser Schmierfinken Kenntnis von dieser Realität haben. Daher unterstelle ich diesen Medien keine Lüge, sondern Arroganz und Desinteresse an der Wahrheit. Die wahren Lügner, staatsnahe Journalisten und Vertreter der systemmedialen Zunft, nenne ich Banditen, denn sie untergraben unsere  Demokratie  durch die Vorenthaltung von wichtigen Informationen.

Die publikative oder 4. Gewalt wird, neben der Legislative, Judikative und Exekutive, ihrer zugedachten Aufgabe nicht gerecht. Bei der vollständigen und objektiven Information an den Souverän, das Volk, zur Wahrung und Kontrolle durch das Volk, versagt diese Clique gnadenlos. Beide, der Lügenbold und der desinteressierte Journalist, sind keine Journalisten, sondern nur Propaganda-Püppchen.

siehe auch: Vierte Gewalt – Wikipedia

Echter Journalismus sollte der Wahrheit verpflichtet sein. Objektivität, Neutralität und unparteiische Berichterstattung müssen dabei im Vordergrund stehen. Was hier aber geboten wird, ist tendenziöse Hofberichterstattung und sind Belehrungen ohne Unterbrechung.

siehe auch:

Die feinste deutsche Politik-Prominenz rühmt sich permanent damit, dass Deutschland angeblich ein demokratischer Rechtsstaat sei. Eifrige Politiker und haltungsorientierte Medien möchten aller Welt unsere demokratischen Werte aufdrücken, um sich dadurch zu profilieren. Am deutschen Wesen soll die Welt genesen, hieß es früher. Heute wird einfach das Geld der Steuerzahler verschenkt. Deutschland und die von ihr dominierte  EU  wollen bestimmen, wie andere Länder zu sein haben und wie sich Menschen auf der ganzen Welt mit unserer demokratischen Beglückung schmücken sollen. Elitäre Gesinnungs- und Moralpolitik einer wohlhabenden Minderheit hat die Zahlen/Daten/Fakten -getriebene Vernunft-Politik des gesunden Menschenverstandes verdrängt.

Diese abgehobene Politikerkaste  macht  die gleichen Fehler wie alle anderen diktatorischen Strukturen des Altertums bis in die Neuzeit. Sie möchten anderen Menschen ihren Willen und Denkweise aufzwingen im Glauben, damit etwas Gutes zu tun. Sie sind extrem von sich selbst geblendet. Sie haben auch nach Jahrhunderten gescheiterter Kolonial-, Hilfs- und Afrikapolitik nicht verstanden, dass unser eigenes System löchrig, korrupt und fehlerbehaftet ist und dass die sog. Hilfe zu nichts weiter führt als in Abhängigkeit und  Armut .

Ich muss an dieser Stelle einen der brillantesten Köpfe und ehemaligen Bundespräsidenten zitieren, der diesen Wahnsinn bereits vorausgedacht und in Worte gekleidet hat.

Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zum Kompromiss und über­haupt zum Zusammenleben; er würde kein Mitbürger, sondern ein Tyrann. Wer das Mehrheitsprinzip auflösen und durch die Herr­schaft der absoluten Wahrheit ersetzen will, der löst die freiheitliche Demokratie auf.

Richard von Weizäcker 1984

Der Sinn moderner Propaganda besteht nicht nur darin, falsch zu informieren oder eine Agenda voranzutreiben. Es bedeutet, Ihr kritisches Denken zu erschöpfen, die Wahrheit zu vernichten.

Garri Kimowitsch Kasparow

Die freiheitliche Demokratie ist bereits aufgelöst, weil die Herrschaft über das Wort und die Wahrheit von staatlichen Organisationen und NGOs kontrolliert werden. Hinzukommen permanente Katastrophen – Situationen, mit denen das führende Personal hilflos überfordert ist. Balkankrieg, 90er Jahre,  Globalisierung , 2001 9/11, Irakkrieg, Afghanistan, Libyen, Jemen, Irak, 2008 Finanzkrise, Negativzins, 2015 Migrations-Krise, 2020 Corona-Krise, 2022 Ukraine-Krise, 2022  Inflation  usw.. Ich mag mir nicht ausmalen, was die Zukunft bringt.

Fakt ist, dass all diese Krisen einander überdecken und immer wieder durch die Medien gezielt in den Focus gesetzt werden. Sie verschwinden aus den Augen des Pöbels oder flackern in neuem Gewand auf, wie die Meinungsmacher es wollen und sie verdecken andere, tiefere Krisen des Systems an sich. Der  gesellschaftliche  Zusammenhalt ist gebrochen und die Probleme des Staates werden nicht angegangen.

Die wichtigen Themen dieser Gesellschaft und seiner Wirtschaft,  Infrastruktur ,  Finanzen , Banken, Währung,  Euro ,  Europa ,  Gesundheit , Vorsorge/Rente, Verteidigung, Digitalisierung, Beamtenpensionen,  Einwanderung , Sozialpolitik, Umwelt,  Energie  usw. verschwinden aus dem Horizont der Massen und Stillstand oder eine Rückwärtsentwicklung dieser Gesellschaft ist die Folge.

Fehlentscheidungen von Parteien oder Einzelpersonen werden aus Angst vor dem Wähler weder benannt noch korrigiert, im Gegenteil. Sie ziehen die falschen Maßnahmen durch, um ihr Gesicht zu wahren und sich den Anschein von Professionalität zu geben, obwohl sie keine Peilung haben. Selbstgefällig und arrogant sitzen sie wohlbehütet und wohlverdienend in ihrem Parlament und verhalten sich so, als würden sie Halma spielen. Dass es kein Spiel ist, aber trotzdem Existenzen auf dem Spiel stehen, scheinen sie nicht zu begreifen. Dummheit hat sich breit gemacht im Parlament, gewählt von einem dumm gehaltenen Volk.

Deutschland wird von einer ideologisch verbissenen und moralisch verkommenen Elite ganz bewusst gegen die Wand gefahren. Überall herrschen politische Arroganz, Mittelmaß, Staatsversagen und Gleichgültigkeit. In all den Jahren deutscher Politik gab es keine Zeit, in der sog. Volksvertreter und Massenmedien so herablassend und verächtlich mit ihren Wählern und Bürgern umgegangen sind.

Dieser politische gewollte oder durch Unfähigkeit herbeigeführte sukzessive Rückschritt dieses Staates sehe ich als große Gefahr, aus der es kein Entrinnen gibt, wenn wir nicht gegensteuern. Es bedarf aber einer politischen Kraft, die vereint und nicht spaltet. Eine Kraft, die sich gegen die Mächtigen stemmen und durch die konsequente Umsetzung gesetzlicher Bestimmungen dieses Staates, der Loslösung und Bevormundung durch die EU, einer D-Mark als Währung und echter  Gewaltenteilung  in einer wahrhaften Demokratie, eine Wende herbeiführen kann.

Deutschland wird als starkes Land gebraucht, um dieser Welt bei der Schaffung eines gerechteren Wohlstands beiseitezustehen und nicht eines Tages, wie viele andere Staaten, am Subventionstropf einer ominösen und mächtigen Verteilungsorganisation zu hängen oder in einem Europa der gescheiterten Existenzen dahinzusiechen.

Dieser  Staat  hat leider die letzte Phase der sechs Phasen der Gesellschaft erreicht.

  • Phase 1 – Pioniere
  • Phase 2 – Eroberung
  • Phase 3 – Handel
  • Phase 4 – Wohlstand
  • Phase 5 – Geist
  • Phase 6 – Dekadenz

In dieser letzten Phase klafft die Schere zwischen Reichtum und Armut extrem auseinander. Reichtum wird hemmungslos in protziger Weise ausgestellt. Der Staat ist komplett aufgebläht. Sinnlose und drangsalierende Regeln werden erlassen. Die Währung verfällt und das Finanzsystem kollabiert.

Problematische Themen der normalen Bürger wie Alters- und Kinderarmut und andere soziale oder gesellschaftliche Verwerfungen werden verdrängt durch Alibi- und Nebenthemen, wie Klimawahnsinn und Genderirrsinn oder fehlgeleitete  Diversität . Das einfache Volk wird dadurch abgelenkt und systemkonform betäubt. Dieses System wird kollabieren, weil alle anderen Imperien oder Gesellschaften dieser Phase einfach immer implodiert sind.

Eine der gefährlichsten Trends der woken westlichen Gesellschaft ist der, in einer komplexen Welt mit dutzenden schwerwiegenden Problemen ein bestimmtes Thema (heute den Klimawandel, morgen den Ukraine-Krieg, übermorgen angebliche Rechtsradikalität) als DAS wichtigste Thema herauszugreifen und diesem Problem nahezu die gesamte Aufmerksamkeit zu widmen. Aus der Risikoforschung ist jedoch folgende Kausalität bekannt. Je mehr man sich auf ein bestimmtes Risiko konzentriert, umso mehr verliert man die vielen anderen Probleme aus dem Blick. Man versucht mit aller Macht eine Flanke zu schützen und versteht nicht, dass man dadurch viele anderen Flanken öffnet und sich dadurch schutzlos den sämtlichen anderen Gefahren ausliefert.

siehe auch

Wenn man in ein anderes Land einwandern möchte, muss man auch etwas dafür bieten, dann muss man seinen Beitrag leisten
Das eigene Ich und die Selbstverwirklichung individuellen Glücks gegenüber gesamtgesellschaftlicher Orientierung, die Herabsetzung staatlicher und gesellschaftlicher Ziele ist ein Fehler,
Der Ostdeutsche hat seine Sehnsucht nach Deutschland in der Zeit der Teilung weiterentwickelt, welche sich im Rahmen der Wiedervereinigung entlud.
Medien und Politik haben gemeinsam mit der Justiz und der Polizei die Gewaltenteilung aufgelöst. Das verfassungsschützende Element der Aufsicht und
Die Misere ist praktisch nur disruptiv zu bewältigen und mit einem Abriss des aktuellen Gebäudes vergleichbar. Es muss ein völlig

Zuletzt bearbeitet am 29. Januar 2023 von Matthias

Willst Du schon gehen?


WARTE

Bitte hinterlasse einen Kommentar!

Scrolle dazu auf der Seite ganz nach unten. DANKE!

Ich bin sehr daran interessiert, was Menschen aus unserem Land von meiner gesellschaftlichen Einordnung halten.

This will close in 20 seconds

error: Hinweis:

Dieser Inhalt ist geschützt!