Dunning-Kruger-Effect

Der Dunning-Kruger-Effekt ist die kognitive Verzerrung, bei der Menschen mit geringen Fähigkeiten bei einer Aufgabe ihre Fähigkeiten überschätzen. Einige Forscher schließen in ihrer Definition auch den gegenteiligen Effekt bei leistungsstarken Personen ein: ihre Tendenz, ihre Fähigkeiten zu unterschätzen.

siehe auch: Dunning-Kruger-Effekt – Wikipedia

error: Hinweis:

Dieser Inhalt ist geschützt!