bellizismus

Der Begriff bezeichnet eine ideologische Befürwortung des Krieges und die Neigung, internationale Konflikte grundsätzlich durch militärische Gewalt zu lösen. Er steht für das dogmatische Befürworten militärischer Handlungen und Maßnahmen, für eine übersteigerte kriegerische Gesinnung und wird auch im Sinn von Kriegstreiberei und Militarismus gebraucht.

siehe auch: Bellizismus – Wikipedia

Willst Du schon gehen?


WARTE

Bitte hinterlasse einen Kommentar!

Scrolle dazu auf der Seite ganz nach unten. DANKE!

Ich bin sehr daran interessiert, was Menschen aus unserem Land von meiner gesellschaftlichen Einordnung halten.

This will close in 20 seconds

error: Hinweis:

Dieser Inhalt ist geschützt!